seit ueber 50 jahren

1965

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Liborio Vincenzo Calia beginnt mit seiner Tätigkeit als Unternehmer durch die Gründung einer personenbezogenen Firma, welche den Grundstein für Calia Italia legt..

1978 e 1985

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Eintritt des Sohnes Giuseppe in das Familienunternehmen, danach auch Saverio Calia, die sich noch heute in der Unternehmensleitung befinden.

1986

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Calia Italia nimmt an der Messe in Mailand teil. In den darauffolgenden Jahren, vor allem Dank der Modelle "Magic" – produziert im Jahre 1984 - und "Transatlantic" – produziert im Jahre 1987 hauptsächlich fuer den französischen Markt – verschafft sich das Unternehmen dadurch den Eintritt in die wichtigsten internationalen Märkte.

1990

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Gründung des Bereiches "Calia Cultura", der an zahlreichen Initiativen mit Unterstützung von Kultur und Kunst sowie auch an wissenschaftlichen Forschungen und sozialem Einsatz teilnehmen wird. Außerdem werden in diesem Jahr die Tätigkeiten des Customer Care strukturiert, die den Kunden einen Service sowohl im Verkauf als auch im Kundendienst bieten.

1991

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Entstehung vom "Centro Studio Calia", der interne Bereich im Unternehmen, der sich den Projekten und Planung der Prototypen widmet. Auf dem Salone Internazionale del Mobile di Milano, präsentiert das Unternehmen seine Kollektion mit Stoffbezügen der Luxus-Maison Versace und erzielt damit einen großen Erfolg.

1992

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Einweihung des neuen und noch heute aktuellen Produktionsstandortes in Contrada Serritello La Valle, ein Gesamtprojekt des Architekten Saverio Calia.

1997

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Die Tätigkeit von Calia Italia zur Unterstützung des AIRC - italienischen Organisation der Krebsforschung - beginnt mit der komplett vom Unternehmen sponsorisierten Konferenz "An welchem Punkt sind wir mit dem Krebs” gehalten in Matera von Prof. Umberto Veronesi.

1998

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Kreation des weltweit am meisten nachgeahmtesten Sessel Modell "Hotel". Der Gründer des Unternehmens Liborio Vincenzo Calia verstirbt.

2000

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Das Unternehmen erhält das Qualitätszertificat des Systems UNI EN ISO 9001 und den Preis "Premio AIRC Aziende Attive", direkt verliehen vom Präsidenten der Republik Carlo Azelio Ciampi, «dafür, dass sich die Unternehmensleitung die Belehrung und Bildung des Personals im Bereich Krebsvorsorge als eines seiner Hauptziele gesetzt hat».

2001

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Das Unternehmen erhält den „Guggenheim Preis Unternehmen und Kultur der Region Venetien“ für seine Initiative gegen soziale Ausgrenzung. Dank seines Projektes "Ricami di pietra / Stickereien aus Stein" für die soziale Wiedereingliederung von Menschen, die mental leiden, «für die Fähigkeit, durch künstlerische Kreationen, einen sozialen Ausgrenzungszustand in einem Anreiz für kulturellen und kollektiven Reichtum umzuwandeln».

2002

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Innovation im Bereich Informatik durch die Einführung des Betriebssystems "SAP".

2003

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Preisverleihung Guggenheim Unternehmen und Kultur "Premio Guggenheim Impresa e Cultura". Calia Italia wird belohnt «für seinen stätigen Einsatz und Kreativität im Bereich Kultur außerhalb des wirtschaftlichen Aspektes, wodurch Werte für das Unternehmen und die Gesellschaft entstehen».

2004

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Das Unternehmen erhält das Zertifikat UNI EN ISO 14001 und den Preis "Sodalitas Social Award", «für die kulturellen und sozialen Initiativen zur Kooperation von Unternehmen, Angestellten und öffentlichen Einrichtungen und dies in einem schwierigen Gebiet wie den Süden Italiens, der im Gegensatz zu anderen Teilen des Landes eine weniger ausgebaute Infrastruktur hat und aus diesem Grund oft darunter leidet. Der hervorragende Wert dieser sozialen Projekte und der Mut, solche schwierigen Themen wie die Geisteskrankheit mit Einsatz und positiver Einstellung anzugehen, wir mit diesem Preis anerkannt».

2005

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Einweihung des aktuell bestehenden vollautomatisierten Lagers in Val Basento, eines der größten in Europa mit 10500 Plätzen. Außerdem ernennt das Ministerium des Welfare Calia Italia zu einer der 30 italienischen Unternehmen, die best practices im Bereich der Corporate Social Responsibility durchführen.

2006

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Im Jahr 2006 ernennt Eurispes das Unternehmen Calia Italia zu einem der "100 exzellenten Fälle", welches als Unternehmen «mit dessen Geschichte, Unternehmensmission, große Fähigkeit sowohl in der Ablauf- und Produktinnovation sowie Qualität der Organisationsprozesse dazu beigetragen hat, dem Land Ehre und Prestige zu verleihen».

2014

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Calia Italia wird in Paris mit dem "Trophée de l'Innovation" im Rahmen der ESPRIT MEUBLE, Salon du Meuble de Paris, ausgezeichnet. Das Unternehmen unterstützt außerdem die Kandidatur Materas zur Europäischen Kulturhauptstadt mit der Herstellung eines Maxi Sofas mit der Form des Logos "Matera 2019".

2015

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Calia Italia feiert seinen 50. Geburtstag und erhält für die Langlebigkeit den Preis "Premio Azienda Longeva" verliehen von der Handelskammer Materas, «für den Beitrag zur regionalen Wirtschaft mit einer konstanten und ununterbrochenen Aktivität seit über 50 Jahren».

2016

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Ein Jahr für Calia Italia voll von Anerkennungen. Das Unternehmen wird mit dem Preis "Eccellenze del Design del Lazio" -Design-Exzellenz der Region Lazio - ausgezeichnet, verliehen von der Delegation ADI Lazio in Kooperation mit der Region Lazio, als «Anerkennung für die Designer und Unternehmen, die sich durch Ihre Kapazität zur Innovation abheben», im Rahmen der Einführung des Sofas "Modula" in den ADI Design Index 2016.

2017-2018

Calia Italia - Seit ueber 50 jahren

Calia Italia kooperiert mit Studenten des Kurses Industriedesign der Universität La Sapienza in Rom und ebnet dadurch einen Weg für Studie und Forschung. Das Projekt N4 wird im Unternehmen mit dem Namen Giuggiola entwickelt und in die neue Kollektion eingeführt, die Calia Italia auf der Mailänder Möbelmesse “Salone Internazionale del mobile di Milano” 2018 präsentiert.